team unser team


karin schulte

dr. med. karin schulte

lebenslauf

punkt 1992-2001 Facharztausbildung Universitätsklinik Köln, Universitätsklinik Düsseldorf und Klinikum Leverkusen

punkt 1999 Fachärztin für Innere Medizin

punkt 2001 Promotion zum Dr. med.

punkt 2002 Anerkennung Schwerpunkt Hämatologie und Internistische Onkologie

punkt 2002-2005 Fachärztin in der Onkologischen Schwerpunktpraxis Höffken in Köln

punkt 2005-2009 Oberärztin Kreiskrankenhaus Dormagen

punkt 2009 ESMO Examen (European Society for Medical Oncology, Europäisches Onkologie - Examen)

punkt 2009-2015 Oberärztin Kliniken der Stadt Köln, Krankenhaus Holweide

punkt 2014 Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

punkt 1.1.2015 Niederlassung als Internistin in Hürth

punkt Seit 01/2015 Mitarbeit im SAPV-Team Rhein-Erft Brühl

punkt Seit 04/2015 Internistischer Konsiliarius, Salusklinik Hürth

punkt Seit 1.4.2016 Gemeinschaftspraxis für Innere Medizin in Hürth mit Ursula May


mitgliedschaften

punkt Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)

punkt Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)

punkt Deutsche Krebsgesellschaft

punkt Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft (AIO)

punkt Arbeitsgemeinschaft Intensivmedizin in der DGHO (ICHOP)

Frau Dr. Schulte ist verheiratet und hat zwei Töchter.


ursula may

ursula may

lebenslauf

punkt 2006 Approbation an der Universität Hamburg

punkt 2007-2011 Abteilung für Innere Medizin, Kreisklinik Ebersberg bei München

punkt 2012-2015 Abteilung für Innere Medizin, Kliniken der Stadt Köln, Krankenhaus Holweide

punkt 2015-2016 Praxis Dres. med. Freudenhammer und Lang, Köln

punkt 2014 Fachärztin für Innere Medizin

punkt 2015 Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

punkt Seit 1.4.2016 Gemeinschaftspraxis für Innere Medizin in Hürth mit Karin Schulte


mitgliedschaft

punkt Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)

Frau May ist verheiratet und hat zwei Töchter.

©2016 - gemeinschaftspraxis für innere medizin schulte und may | impressum | datenschutz